Search

Bio-Ethanol- / Elektrokamine

Xeller GmbH / Bio-Ethanol- / Elektrokamine

Der Ethanolkamin und Elektrokamin

Der Ethanolkamin und Elektrokamin eignet sich ideal für Gebäude, die keinen Schornstein haben oder keine Möglichkeiten zu Installation eines Schornsteins vorhanden sind.

Der Bio-Ethanol-Kamin wird mit Ethanol betrieben und ist sowohl für den Betrieb im Freien als auch in geschlossenen Räumen geeignet. Dabei sind sie als dekorative Feuerstelle zu betrachten. Das Flammenschauspiel erzeugt eine stimmungsvolle Atmosphäre und über die Flamme wird Wärme in den Raum abgegeben. Bio-Ethanol-Brenner sind häufig mit Glas umkleidet und bieten damit eine optimale Flammensicht. Zudem entsteht über das Glas unmittelbar ein wohliges Flammengefühl. Das Ethanol wird mit Hilfe eines Messbechers in der entsprechenden Menge vorsichtig eingefüllt und anschließend entzündet. Der Brennstoff Ethanol ist ein entzündlicher Alkohol. Es ist wichtig, dass der Bio-Ethanol-Kamin niemals unbeaufsichtigt betrieben wird. Zudem sollte der Raum gut belüftet werden, da die offene Flamme ausreichend Sauerstoff benötigt.

Elektrokamine sind dabei wesentlich bequemer in ihrer Bedienung. Diese erfolgt über eine Fernbedienung und ist dabei ebenso komfortabel wie bei einem Gaskamin. Über die Fernbedienung lässt sich der Elektrokamin einschalten und ebenso die Heizleistung von bis zu 2 kW zu- oder abschalten. Die dabei erzeugte Wärme wird, wie der Name Elektrokamin aussagt, mit Strom erzeugt. Das Flammenbild entsteht durch die Zugabe von destilliertem Wasser, in Verbindung mit Lichtelementen und sorgt so für eine gemütliche Atmosphäre. Der dabei entstehende flammenfarbige Wasserdampf in Verbindung mit den eingelegten Künstholzern lässt das Feuer auf den ersten Blick täuschend echt wirken. Elektrokamine können, ebenso wie Heizkamine, in den Raum integriert und ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. So erhalten Sie Ihr ganz persönliches Highlight, auf Knopfdruck.