Search

Blog

Xeller GmbH / Allgemein  / Was Sie beim Kauf eines Kaminofens beachten sollten

Was Sie beim Kauf eines Kaminofens beachten sollten

Wenn es draußen ungemütlich wird – sorgt ein Kaminofen für eine wohlige Wärme in Ihrem Zuhause und erzeugt mit seinem Flammenschauspiel Geborgenheit. Ein Kaminofen stellt eine heizungsunterstützende Heizquelle dar und ist zudem ein ästhetischer Blickfang. Um viele Jahre Freude an Ihrem Kaminofen zu haben, sollten Sie beim Kauf ein paar Punkte beachten.

Qualität

Kaminöfen werden in allen Preiskategorien angeboten. Wer jedoch lange Freude daran haben will, sollte auf eine gute Verarbeitung und Qualität achten. In Europa sind bei Kaminen auf eine CE Kennzeichnung und eine Prüfung der Werte nach DIN EN 13240:2001 zu achten.

Eine gute Verarbeitung, gute Qualität und Stabilität kann mittels Sichtkontrolle und durch das Betätigen der Griffe und Hebel ausgetestet werden.

Der Brennraum ist in der Regel mit Vermiculite ausgestattet. Dieses zählt zu den Tonmineralen, was eine saubere Verbrennung begünstigt. Durch seine geringe Wärmeleitfähigkeit sorgt es für eine höhere Temperatur im Brennraum und dadurch für weniger Ruß.

Handhabung

Ist ein Kaminofen in Betrieb ist es von Vorteil, wenn der Griff kühl bleibt, so können Sie ganz bequem erneut Holz auflegen ohne sich dabei zu verbrennen.

Kaminöfen mit einer zu großen Leistung und ohne Speicher können Räume schnell überhitzen. Folglich sollten Sie die notwenige Heizleistung für den Aufstellraum mit Ihrem Fachhändler besprechen.

Um eine länger anhaltende Wärme zu haben ist ein Speicher in den meisten Fällen sinnvoll. Dieser kann entweder außen am Kaminofen in Form von Stein oder innenliegend in Form von Schamottsteinen sein. Ein feuerbeständiges, gesteinähnliches Material mit Wärmespeicherung. So können Sie die Leistung des Kaminofens effizient und über mehrere Stunden nutzen.

Ebenfalls sollten Sie auf einen guten Wirkungsgrad – mindestens 75 Prozent – achten. Dieser gibt das Verhältnis von aufgelegter Holzmenge und abgegebener Heizleistung an.

Kaminöfen benötigen Luft für die Verbrennung. Diese kann entweder aus dem Raum kommen oder durch eine externe Zuluft Zuführung über den Schornstein, eine Außenwand oder über den Boden. In Gebäuden mit einer Be- und Entlüftungsanlage ist letzteres Pflicht.

Design

Es ist wichtig, dass der Kaminofen technisch aber auch optisch Ihren Vorstellungen entspricht. Sie können dabei aus verschiedenen Steinarten und -farben, sowie aus verschiedenen Metallfarben auswählen.

Auch der Blick auf das Feuer spielt für viele eine große Rolle. Mittlerweile gibt es zahlreiche Formen und Größen und damit für jeden Raum das Richtige.

Service

Ein vorschriftsgerechter Einbau durch geschulte Fachkräfte ist wichtig, was Ihnen ein Händler gewährleistet.

Des Weiteren sind vorab verschiedene Aspekte wie der Schornstein und Sicherheit wichtig, welche es zu beachten gilt. Wir beraten als Händler unsere Kunden gerne auch vor Ort.

Für Wartungsarbeiten bzw. Kundendienst steht unser Kundendienstservice all unseren Kunden gerne zur Verfügung.

Sollten Sie mit der Zeit Ersatzteile benötigen sind wir ebenfalls Ihr Ansprechpartner.

Sorry, the comment form is closed at this time.